31 Mai 2010

Bike Navigation mit dem iPhone

6 Comments Reviews

GPS-tracking.jpg Nach vielen Jahren hat es mich ja wieder gepackt. Endlich mit dem Mountainbike durch den Wald, in meinem Fall die ersten Ausläufer des Spessarts schreddern. Natürlich immer gemäß den Regeln usw. usf..

Wie das immer so ist, inzwischen ist es ja nicht nur wichtig das Bike selber mit den technisch neusten Details auszustatten, sondern auch die Computer- und Handy-Technik hat Einzug in den Sport gehalten. So ist es auch nicht verwunderlich, dass, wenn man schon ein iPhone hat man gerne auf ein zusätzliches GPS Gerät verzichten möchte. Zumindest dann, wenn man gerne wissen will wo man gewesen ist um ggf. später zu Hause die gefahrene Tour noch mal nach zu vollziehen.

Jetzt bietet das iPhone natürlich auf den ersten Blick alles was das Bikerherz begehrt. Eine eingebaute GPS Unterstützung und einen Appstore. Wenn man sich etwas auf dem Zubehör- und Halterungsmarkt austobt, dann findet man auch durchaus brauchbare Halterungen für das iPhone am Bike. Zu den Halterungen kommen wir aber ein anderes Mal.

Wichtiger für mich war aber erstmal die Auswahl der entsprechenden App um meine Fahrten zu “tracken” und später weiterzugeben.

Read more

13 Mai 2009

So günstig und doch klauen – schade!

No Comments General

Also ich persönlich versteh es ja nicht. Da kosten die meisten Apps im AppStore nun wirklich nicht viel und grade bei Spielen, welche ich zwar selber kaum benutze, ist es doch echt in den meisten Fällen nicht teuer. Heise schreibt dazu etwas, was ich echt bedauere. Ok, es gibt genug Müll im AppStore wo ich selber mal drauf reingefallen bin, Geld bezahlt habe und mich im Nachhinein geärgert habe, aber das verbuche ich unter Lehrgeld und seitdem lese ich die Empfehlungen aufmerksamer.

Aber grade bei Preisen zwischen 2 und 5 EUR noch zu klauen finde ich echt ärmlich.

So long….